Unterstützung bezüglich Produktsicherheit

Produktsicherheit – durch Gesetze im In- und Ausland gefordert

Die Europäischen wie auch die Schweizer Gesetze fordern zwingend, dass ein Unternehmen ausschliesslich sichere Produkte auf den Markt bringt. (Produkthaftpflicht!)

Auch Ihr Unternehmen muss entsprechende Vorkehrungen treffen und nachweisen können. So müssen zum Beispiel vor und während der Produkt-Entstehung die Produktsicherheits-Risiken systematisch analysiert und nachhaltig verringert werden. Und nach der Auslieferung besteht die Pflicht zur Produkt-Beobachtung. Für den Fall, dass trotzdem ein konkreter Produktsicherheitsfall auftritt, müssen im Voraus Verfahren definiert und eingeübt werden.

Promamba bietet hinsichtlich Produktsicherheit massgeschneiderte Unterstützung bei der Beantwortung der beiden zentralen Fragen:

  • was kehre ich vor, damit möglichst nie ein PS-Fall auftritt [analog ’Brandverhütung’]
  • wie handle ich, wenn es dennoch einmal geschehen sollte [analog ’Brandbekämpfung’]

Die Produktsicherheitsanforderungen sind hoch, aber erfüllbar. Viele fühlen Sie sich jedoch bei diesem Thema unsicher. Möchten Sie von meiner langjährigen Erfahrung sowohl im Erarbeiten der präventiven Massnahmen als auch bei der Handhabung von praktisch aufgetreten Fällen profitieren? Ich bin gerne bereit, Sie in dieser anspruchsvollen Thematik konkret und praxisnah zu unterstützen.